Über uns



Kindergarten / Primarschule / Realschule

Die Schule Kallnach führt 2 Kindergarten- und 6 Primarschulklassen sowie 1 Realschulklasse. Die rund 190 Schülerinnen und Schüler werden von rund 20 Lehrpersonen und zwei Heilpädagoginnen unterrichtet. Im Laufe des Schuljahres finden klassenübergreifende Projekte und Unterrichtsformen statt. Auf Projektwochen, Skilager und Aufführungen im Klassen- oder Schulrahmen wird ebenso viel Wert gelegt wie auf Sporttage, Exkursionen und Anlässe zur Berufswahl. Mit Themenabenden versucht die Schule den Kontakt und die Zusammenarbeit mit den Eltern zu intensivieren.

Schulanlagen

Die Lage des Schulareals könnte schöner nicht sein.
Mit freiem Blick auf
den Jurabogen liegt es erhöht am westlichen Eingang des Dorfes.

Die Schulanlage umfasst folgende Gebäude:

Im alten Schulhaus, erbaut 1911, befinden sich die Klassenräume der Klassen 1./2. A+B, 5./6. A und 7.-9. Real sowie der Informatikraum, das Zimmer für textiles Gestalten, zwei Gruppenräume, das Büro des Schulleiters und des Sekretariats. Die Räumlichkeiten der neuen Tagesschule wurden im Herbst 2021 in der renovierten, ehemaligen Hauswartswohnung im Dachstock des alten Schulhauses eingeweiht.

Das neue Schulhaus, erbaut 1993, umfasst die Bibliothek, die Räume für das technische Gestalten, das Lehrerzimmer und die Klassenzimmer der 3./4. Klasse A+B, der 5./6. Klasse B sowie die Gebäudetechnik.

Im Gebäude der alten Turnhalle, welche in eine Spielhalle umfunktioniert wurde, sind auch die Kochschule sowie die Kindergartenzimmer untergebracht. An diesen Trakt ist die neue Mehrzweckhalle angebaut. Sie wurde 2011 eingeweiht und ist mit ihrer roten Fassade weit übers Grosse Moos sichtbar und das Aushängeschild der Gemeinde.

Zurzeit befindet sich ein weiterer Schulhaustrakt, angrenzend an das eröffnete Schulhaus von 1993, in der Bauphase und wird bis im Sommer 2022 fertiggestellt.